Dehnstäbe zum Flesh Tunnel Ohr dehnen

Hier die die wichtigsten Schritte zum gedehnten Ohr per Dehnstab, Expander und Taper:

Tunnel Piercing Mann gruebelnd über Dehnstabmethode beim Ohrdehnen.

Dehnstab

  1. Wichtig: Desinfiziert zunächst Eure Hände, den Dehnstab und den gewünschten Plug oder Tunnel. Ein vernünftiges Desinfektionsittel ist ohnehin Pflichtprogramm für jeden!
  2. Starten solltet Ihr im Idealfall mit einem warmen Bad. Unter Zufuhr von Wärme entspannt sich das Gewebe und wird flexibler. So verringert Ihr das Risiko, dass das Dehnen für einen Flesh Tunnel schmerzt und das die Haut dabei verletzt wird.
  3. Ihr solltet den Dehnstab (auch Taper und Expander genannt) mit einem Gleitmittel einreiben. Verwendet hierfür Vaseline oder herkömmliche Gleitmittel aus dem Drogeriemarkt. Ihr reduziert hiermit deutlich Reibungskräfte zwichen dem Dehnstab und Eurer Haut.
  4. Ein Dehnstab hat zwei Enden, ein schmales und ein breiteres. Das kleinere Ende führt Ihr vorsichtig in den Piercing Stichkanal ein und übt nur langsam Druck aus. Ihr solltet dabei keine Schmerzen empfinden. Lediglich ein leichtes Brennen und Pochen sollte auftreten.
  5. Stück für Stück arbeitet Ihr Euch hier nach vorne. Lasst Euch Zeit! Merkt Ihr, dass aus dem ziehenden Gefühl ein Schmerz wird, stoppt das Einführen! Ihr wartet bis sich das Gewebe an die Spannung gewöhnt hat. Lässt das Ziehen wieder nach, könnt Ihr Euch einen Schritt weiter vorwagen.
  6. Jetzt nehmt Ihr Euch den Plug- oder Tunnelpiercing in der gewünschten Größe. Setzt diesen am breiteren Ende des Dehnstabs an. Sobald Ihr Euren Dehnstab fast bis zum dickeren Ende hin einngeführt habt, könnt Ihr den Plug oder Tunnel direkt mit einführen. Drückt ihn einfach zusammen mit dem Dehnstab durch das Ohrloch.
  7. Das Tunnel oder Plug Piercing sollte nun im Ohrloch sein. Durch leichtes Drehen könnt Ihr nun die Postion korriegieren. Entfernt nun die Reste des Gleitmittels.
  8. Jetzt ist Euer gedehntes Tunnelpiercing wie ein frisches Piercing zu behandeln. Verwendet Desinfektionsmittel (z.B. Prontolind) und Antiseptika zur richtigen Pflege des Tunnel Piercings.

Meidet den Kontakt mit Euren Händen. Sie sind die größten potentiellen Infektionsträger für Euer Ohr. Wenn Ihr Euer Ohrloch anfasst,solltet Ihr es vorher auch desinfiziert haben.

Prinzipiell sind Dehnstäbe, Expander und Taper reine Werkzeuge zum Ohr dehnen. Dennoch entwickelt sich das Tragen dieser Ohr dehner (Expander Piercings) als beliebter Trend. Wir raten vor allem in der Abheilzeit davon ab, da diese durch ihr Gewicht und Länge ein asymmetrisches Ergebnis erzielen können. Plugs und Tunnel sind hier als dauerhafte Lösung zu bevorzugen.

Die passenden Dehnstäbe findet Ihr günstig in unserem Flesh Tunnel Shop

 

Werde Facebook Fan von tunnelpiercing.de