Flesh Tunnel Tabus & Nogos!

Tunnel Piercing Mann zeigt rechts. Pflege und Heilung von Tunnel Piercings.

Guter Rat gefällig?

  • Übermotivierte, verantwortungslose Dehnschritte
  • Unachtsame und mangelnde Pflege des Wundkanals
  • Allergische Reaktion durch das Tunnel oder Plug Piercing. Ein Auslöser kann z.B. Nickel sein.
  • Den Kontakt mit schmutzigen Händen oder Fingern
  • Die Benutzung von Pflegemitteln, auf die der Körper mit einer Abwehrreaktion reagiert.
  • Das Drehen des Tunnel oder Plugs in der Abheilzeit.
  • Sekretrückstände am Tunnel Piercing oder Wundkanal sind Zeichen dafür, dass es für ein Drehen oder Herausnehmen noch zu früh ist.
  • Den Ausflug in ein Schwimmbad, Solarium oder Sauna
  • Getrocknete Sekrete, die noch den Wundkanal schließen und schützen weichen auf und die Wunde ist wieder zugänglich für Erreger
  • Permanenten, einseitigen Druck durch falsche Sitzhaltungen
  • Die Verwendung von Duschgel oder Seife für die Reinigung des Wundkanals und Tunnelpiercing
  • Die falsche Schmuckgröße. Das Piercing darf nicht zu groß, aber auch nicht zu klein sein.
  • Den Austausch von fremden Körperflüssigkeiten wie Speichel, Sperma oder Schweiß
  • Überflüssige Reibungen, Berührungen und Bewegungen des frischen Plug- oder Tunnelpiercings
  • Die Einnahme von blutverdünnenden Medikamenten wie Aspirin und ASS

Tunnel, Plugs, Dehnstäbe und Fake Tunnel Piercings in verschiedenen Farben und Formen

 

Werde Facebook Fan von tunnelpiercing.de