GLAS Flesh Tunnel

Tunnel Piercing Mann hält beide Daumen hoch. Vor und Nachteile zu Piercing Materialien!

Pro & Contra!

Glas ist ein vollständig anorganisches Piercing Material. Es gibt verschiedene Arten, die sich vor allem in ihrer Zusammensetzung unterscheiden. Im Grunde ist Glas eine Verbindung von Quarzen, Kalk und diversen Oxid-, also Sauerstoffverbindungen. Diese Mischung ist bei der Herstellung flüssig und wird dann abgekühlt. Euer Glas Plug und Glas Tunnel ist sozusagen eine stetig gekühlte Flüssigkeit.

Vorteil von Glas:

Ein gut verarbeiteter Glas Plug hat eine sehr glatte Oberfläche und lässt sich entsprechend leicht einsetzen. Auch überflüssige Reibungen sowie das Verwachsen mit der Haut ist bei einem Glas Plug fast ausgeschlossen. Glas ist hitzebeständig und resistent gegen Schäden diverser Chemikalien, Umwelt bedingten Ablagerungen und aggressiven Reinigungsmitteln. Letztlich ein gutes Piercing Material, dass kaum Nachteile hat – vorausgesetzt Ihr mögt den durchsichtigen Look. Undurchsichtige Glas Plugs und Tunnels schaffen hier Abhilfe

Nachteile von Glas:

Der Hauptnachteil von Glas als Piercing Material ist der gleiche, wie bei den meisten besonders hochwertigen Materialien: Die Herstellung ist aufwändig und ein Glas Plug ist dementsprechend teuer. Dazu kommt, dass Verletzungen durch schlechte Materialbehandlung besonders unangenehm sein können – achtet also stets darauf ob euer Glas Plug oder Tunnel seine Struktur behält und nicht anfängt zu splittern oder abzublättern.

Aktuell führen wir keine Flesh Tunnel, Plug Piercings und Dehnstäbe aus Glas. Bitte teilt uns über unser Kontaktformular oder auf Facebook dringend mit, wenn euch das Thema wichtig ist.

 

Werde Facebook Fan von tunnelpiercing.de